useridguestuseridguestuseridguestERRORuseridguestuseridguestuseridguestuseridguest
CollectionSäusenstein, Zisterzienser (1268-1780)
previous   charters   1755 - 9999    
Charter1755 VIII 30
Date30. August 1755
AbstractRosalia Praunseis, geborene Schweinzer, Grosszren-Hammermeisterin in Mendling stiftet für 50 fl. eine jährliche Messe in der Donatuskirche, die am Fest der hl. Rosalia zu lesen ist.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1756
Date1756
AbstractAbt Andreas und der Konvent von Seisenstain beurkunden die Stiftung von 70 fl für einen Jahrtag am 20. September für Martin Ekler von Häggstorff.$$S.: Abt und Konvent, Catharina Ederin.So beschehen in pfarrhof zu Gottstorff.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1756 I 01
Date1. Jänner 1756
AbstractAbt Andreas, Prior Raymundus und der Konvent des Klosters Seissenstain beurkunden auf Kundgabe von Anna Katharina Dittlin, Witwe des Franz Karl Dittel, gewesener niederösterreichischer landschaftlicher Mauteinnehmer zu Drößing, gemäß seinem geistlichen Testament, die Stiftung von 1000 fl. für jährlich 50 Messen. $$S.: Abt und Konvent.So geschehen Seissenstein den 1.ten monats-tag Januarii.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1757
Date1757
AbstractAbt Andreas und der Konvent von Säusenstein beurkunden die Stiftung von 100 fl für 4 Lobämter an den Quatembersamstagen für Mathias Zeller, Schiffmeister, Holzhändler und Ratsverwandter in Persenbeug. Nach seinem Tod sind dafür 4 Seelenmessen zu lesen. $$S.: Petschaft Johann Mathias Zeller.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1757 II 14
Date14. Februar 1757
AbstractDie Witwe Rosina Pün von Marbach stiftet für 50 fl. einen jährliche Messe in der Donatuskirche, die am Fest der hl. Rosina, zu lesen ist.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1757 III 16
Date16. März 1757
AbstractFerdinand und Anna Gschaider in Amstetten stiften um 100 fl. zwei jährliche Messe in der Donatuskirche.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1758 XI 30
Date30. November 1758
AbstractJohann Kägl von Landfriedstätten stiftet für 100 fl. zwei jährliche Messen in der Donatuskirche, die am Fest Allerheiligen zu zelebrieren ist.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1759 VII 1
Date1. Juli 1759
AbstractKatharina Cäcilia, geb. Fröhlich, in erster Ehe mit dem Landschaftsapotheker Lauffer zu Melck, in zweiter mit dem Apotheker Krueg in Znaym vermählt, gibt für ein jährliches Requiem mit Libera und 15 Privatmessen 1000 fl.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1760
Date1760
AbstractAbt Andreas und der Konvent von Seissenstain beurkunden die Stiftung von 140 fl für zwei Jahrtage am 26. und 28. August für Johann Hueber, Müllermeister in der Boya und seine Frau Magdalena. Die Jahrtage sind mit zwei Requiem und zwei Libera zu halten. $$S.: Abt und Konvent.So beschehen im Pfarrhoff zu Gottstorff.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1760 I 05
Date5. Jänner 1760
AbstractFranciscus Hannibal, comes Turrianus etc. gewährt für die Abhaltung einer Messe auf dem Altar der Apostel Petrus und Paulus in der Pfarrkirche Gottsdorf den Beiwohnenden Nachlass ihrer Sündenstrafen. $$S.: Aussteller. Die quinta Mensis Januarii.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1763
Date1763
AbstractAbt Andreas und der Konvent von Säusenstein beurkunden die Stiftung von 70 fl für einen Jahrtag am 25. Mai für Barbara Haberfellnerin aus Kalz.$$S.: Aussteller.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1763
Date1763
AbstractAbt Andreas und der Konvent von Säusenstein beurkunden die Stiftung von 100 fl für einen Jahrtag am Freitag nach Christi Himmelfahrt durch Joseph Salzman, Bürger des inneren Rats und Lederer im Markt Persenbeug für seine verstorbenen Frauen Catharina und Theresia, nach seinem Tod auch für ihn. Der Pfarrvikar erhält 1 fl 30 kr, der Schulmeister 30 kr.$$S.: Aussteller und Joseph Salzman.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1764 I 07
Date7. Jänner 1764
AbstractFrau Rosalia Stöger, Bürgerin in Marbach, stiftet für 50 fl. eine jährliche Messe, die zu ihren Lebzeiten am 5. September am Hochaltar der Donatuskirche, nach ihrem Tod aber am privilegierten Altart zu lesen ist.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1765 II 25
Date25. Februar 1765
AbstractAbt Andreas und der Konvent von Seissenstain beurkunden die Stiftung von 140 fl durch Johann Carl Feyrtag, Bürger des innern Rats, Schiffmeister und Holzhändler zu Persenbeug und seine Frau Elisabeth: vor den von den Stiftern angeschafften Stationsbildem ist an allen Quatembersonntagen der Kreuzweg zu beten, abschließend ist eine Predigt zu halten. Der Pfarrer erhält jährlich 5 fl, der Schulmeister 1 fl für das Absingen der Litanei, der Rest ist für die Erhaltung der Stationsbilder zu verwenden.$$S.: Abt und Konvent. Aufgedrückte S. von Abt Andreas, Prior Raymundus und Johann Carl Feyertag.So beschehen im pfarrhoff zu Gottsdorf den 25.ten Februarii.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1765 III 21
Date21. März 1765
AbstractMaria Schedlmayer aus dem Amt Razenberg stiftet für 40 fl. eine jährliche Messe in der Donatuskirche, die am 25. März zu zelebrieren ist.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1765 VII 28
Date28. Juli 1765
AbstractDie Witwe Elisabeth Lettner zu Unternhaus stiftet um die Summe von 62 fl., wovon 42 fl. aus dem Kauferlös eines Ackers kommen und 20 fl. in bar gegeben wurden, für das Ewige Licht beim Hochaltar der Donatuskirche.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1766 I 01
Date1. Jänner 1766
AbstractAbt Andreas und der Konvent von Seissenstain beurkunden die Stiftung von 200 fl für 4 Seelenmessen zu den Quatemberzeiten für den verstorbenen Carl Weyey, ehemals Forstmeister bei Graf Philipp Joseph Hoyos. $$S.: Abt und Konvent.So geschehen in pfarrhoff Gottsdorff den ersten Januarii.

Images1
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1767 IV 27
Date27. April 1767
AbstractVitus Liechtenberger, gewesener Fleischhauer in Sarling, stiftet um 50 fl. eine jährliche Messe in der Donatuskirche, die am 6. März zu lesen ist.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1767 XII 16
Date16. Dezember 1767
AbstractDie verwitwete Katharina Höllmüllner, Bäckermeisterin in Sarling, stiftet um 50 fl. eine jährliche Messe in der Donatuskirche, die am Fest des hl. Leopold zu zelebrieren ist.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1769-1773
Date[1769-1773]
AbstractMagdalena Fafelberger in Untern Aigen stiftet um 50 fl. eine jährliche Messe, die am 22. März in der Donatuskirche zu zelebrieren ist.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1769-1773
Date[1769-1773]
AbstractMagdalena Stadler stiftet um 50 fl. eine jährliche Messe in der Donatuskirche.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1769 IV 29
Date29. April 1769
AbstractJohann und Theresia Däffler stiften um 50 fl. eine jährliche Messe in der Donatuskirche, die am Fest des hl. Donatus zu zelebrieren ist.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1770 III 28
Date28. März 1770
AbstractAbt Andreas, Prior Richardus und der Konvent des Klosters Seissenstein beurkundet die Stiftung von 62 fl zur Pfarrkirche des hl. Donatus durch Elisabeth Beldnerin, Witwe und Untertanin des Kloster Baumgartenwerg in Untern Haus, für das Ewige Licht vor dem Hochaltar. $$S.: Abt und Konvent.Datum Stüft Seissenstein den 28.ten Merzen.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1780 IV 01
Date1. April 1780
AbstractChristoph und Elisabeth Ranermüller stiften um 50 fl. eine jährliche Messe in der Donatuskirche, die am 25. November zu zelebrieren ist.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
Charter1397 VII 23
Dateohne Datum
AbstractGraf Vlreich von Schawnberg gewährt dem Abt und dem Konvent von Gotztal in Würdigung ihres Klosterlebens Mautfreiheit zu Aschach für jährlich 2 lb Salz weiten Bandes und 8 lb kleines Salz für einen Jahrtag nach Maria Himmelfahrt mit Vigil, gesungenem Seelenamt und 3 gesprochenen Messen. $$S.: Aussteller. Der geben ist zu Schawnberg an mantag vor sand Jacobs tag des heiligen zwelfpoten.

Images0
Full textno
 
Add bookmark
Edit charter
previous   charters   1755 - 9999